Frühere Updates


Hier archivieren wir unsere früheren Updates für euere Information.

Update vom 04.04.2022:
M80, Bahnlängen Tag 5 und Lauftag Kronberg

M80
Ich habe mehrere Anfragen von älteren Läufern bekommen, ob es nicht möglich wäre, eine M80 anzubieten. Ich muss zugeben dass ich nicht erwartet hätte, dass sich genügend Läufer für diese Kategorie finden werden. Wir werden jetzt eine M80 anbieten, diese ist schon auf Orienteering Online zur Anmeldung freigeschaltet. Die Bahn wird identisch mit der M75 sein, aber in einer eigenen Wertung und wenn sich mindestens 5 Läufer anmelden.

Bahnlängen
Die vorläufigen Bahnlängen für Tag 5, Spitzberg stehen jetzt auch fest. Sie können hier oder über den Button unten abgerufen werden.

Tag 3, Laufgebiet Kronberg
Endlich war der Schnee weg und wir konnten ins Gelände. Zusammen mit unserem Bahnleger für Tag 3, Klemens haben wir einen ganzen Tag am und um den Kronberg verbracht um uns viele der Postenstandorte anzuschauen und die Kinderbahnen abzulaufen. Das Fazit ist positiv: Die Karte stimmt, das Bahnenkonzept passt, der Wald ist so belaufbar wie für die Bahnen angenommen. Die Herausforderung für die Läufer wird sein, die vielen Steine den auf der Karte dargestellten Steine zuzuordnen. Nachdem wir uns den Wald im Detail angeschaut haben, hatte Klemens folgenden Kommentar:

Klassisches Bayerwaldgelände mit dichtem Unterbewuchs in einzelnen Teilen und wenig Forstbewirtschaftung. Das überwiegend mäßig steile Gebiet mit leicht steinigem Untergrund, guter bis sehr guter Belaufbarkeit und ausgezeichneten Sichtverhältnissen ermöglicht in weiten Teilen ein hohes Lauftempo im offenen Hochwald. Charakteristisch für die Karte sind eine Vielzahl von einzelnen Steinen samt einigen Steinformationen.

Das deckt sich genau mit unserem früheren Eindruck. Die Herausforderung für die Läufer wird sein, die vielen Steine den auf der Karte dargestellten Steine zuzuordnen. Dafür hat unser Kartenzeichner, Ingo Horst eine spezielle Zuordnung angewendet, die hier mit Bildern und Beispielen erklärt wird. Natürlich wird das auch nochmal im Veranstaltungsheft so beschrieben werde. Um uns wieder aufzuwärmen haben wir dann gleich noch die Gastronomie am Harlachberg ausprobiert, auch der Test war überaus erfolgreich!

Update vom 8.3.2022: Bahnlängen Tag 3 und Siegershirts

Es gibt wieder ein paar Änderungen auf die ich euch hinweisen will:
Bahnlängen: Die vorläufigen Bahnlängen für Tag 3 am Kronberg sind nun auch veröffentlicht, Danke an unseren Bahnleger Klemens. Klickt auf den Button unten und ihr könnt sie zusammen mit den Bahnlängen für Tag 1 und 4 abrufen. Die Bahnlängen für Tag 2, Stadtsprint sollten in den nächsten Tagen folgen!
Auf der Bekleidung Seite gibt es eine kurze Neuigkeit wie die BF5Days Siegershirts im Hunsrück wieder einmal zugeschlagen haben!

Update vom 11 November 2021

Wir haben gerade eine intensive Woche im Arberland verbracht und es gibt einige Neuigkeiten. Ingo, unser Kartenzeichner hat die letzte noch fehlende Karte vom Kronberg gezeichnet. Wir sind alle begeistert von dem Gebiet, hier ist eine kurze Beschreibung:

Das Laufgebiet ist ein Traum aus offenem Laubwald gespickt mit endlosen Felsformationen. Die Bergflanken sind ideal zu belaufen mit keiner signifikanten Laufbehinderung. An den Berghängen verlaufen 2 Forststraßen die durch viele kleine Wege miteinander verbunden sind. Es werden schnelle Laufzeiten erwartet, allerdings gibt wie überall im Mittelgebirgszug des Bayerischen Waldes nur wenig bis keine flachen Gebiete, einiges an Höhenmetern muss in Kauf genommen werden.

Wir haben mehrere Tage im Wald verbracht, das Bahnenkonzept geprüft und verfeinert und Posten vormarkiert. Ein Ergebnis von dieser intensiven Begehung ist dass der Lauftag im sogenannten Kiesriegel mit einer Karte im Maßstab 1-5000 durchgeführt wird. Wir waren alle der Meinung dass dieser Maßstab die vielen Felsen detaillierter zeigt und einen besseren Lauf ermöglichen wird. Dieser Tag ist aber kein Sprint, nur der Kartenmaßstab wurde angepasst. Wir sind alle immer wieder beeindruckt wie wild doch der Wald am Bretterschachten ist.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Tagesetappen mit Kartenausschnitten habe ich der Webseite hinzugefügt, schaut sie euch hier an!

In Viechtach haben wir die letzten Erlaubnisse vom Bauamt für den Stadtsprint erhalten. Man kann nicht genügend loben wie groß hier die Unterstützung der Stadtverwaltung ist, das geht so weit dass ein großer Teil der Innenstadt extra für uns am Lauftag für den Durchgangsverkehr gesperrt wird.

Vielleicht nicht essential für den Lauf aber trotzdem super ist dass die ortsansässige Genossenschaftsbrauerei Viechtach der offizielle Sponsor des Stadtsprints geworden ist und die Preise für die Stadtmeisterschaft bereitstellt.

Desweiteren haben wir uns mit den Direktoren der Tourismusbehörde intensiv über das Thema Unterkunft ausgetauscht. Wir haben umfassende Ressourcen wie man eine geeignete Unterkunft auf unserer Unterkunft Seite gelistet. Dabei haben wir auch über das Thema öffentlicher Nahverkehr gesprochen mit dem Ziel, dass man den gesamten Wettkampf von Bodenmais aus gut mit Bussen erreichen kann. Es gibt ja schon den Bus der direkt am WKZ Bretterschachten hält, hier hoffen wir auf einen Taktverstärker der es noch praktischer machen würde mit dem Bus zum Lauf zu kommen. Diese Diskussion ist noch nicht abgeschlossen und wir werden es hier melden sobald es etwas Neues gibt. Bis dahin gibt es auf unserer Ort Seite Details zu den Bussen.

Und als letztes haben wir unseren kleinen Webshop zum vorbestellen der Event Shirts live geschaltet. Ihr könnte jetzt eure Kleidung vorbestellen und nach Bezahlung dann am Wettkampf abholen. Details und den Webshop findet ihr hier.

Es geht voran und ich kann es nicht erwarten euch bald alle im Wald um Bodenmais zu sehen! 

Update vom 12. August 2021

In den letzten Wochen haben wir uns viel mit dem Stadtsprint der BF5Days beschäftigt. Die Stadt Viechtach hat zugesagt den Sprint auszurichten und uns vielfältige Unterstützung zugesichert. Die Stadt wird uns einen großen Parkplatz 5 Gehminuten vom Stadtplatz entfernt, wo WKZ und Ziellinie sein werden, zur Verfügung stellen. Die Kartenaufnahme ist fast abgeschlossen, ihr könnt Kartenausschnitte und Fotos vom Laufgebiet weiter unten sehen. Die Innenstadt ist ein Netz aus kleinen Gassen, Durchgängen, Hinterhöfen und schmalen Treppen, kurz, der Traum eines jeden Sprint OLers. Es scheint als ob es in der Innenstadt fast keinen rechten Winkel gibt!

Die Verwaltung von Bodenmais hat uns die Benutzung des WKZ für unser größtes Laufgebiet zugesichert. Hierbei handelt es sich um ein Langlaufzentrum das in Sommer ungenutzt ist und quasi auf uns wartet. Dort stehen uns eine große Wiese, Toiletten und ein großer Parkplatz zur Verfügung.

Wir haben einige Zeit im Laufgebiet Rote Höhe verbracht und uns die ersten Postenstandorte angeschaut. Vom letzte Update erinnert ihr euch vielleicht was Ingo, unser Kartenzeichner über das Laufgebiet gesagt hat:„Teilweise das schönste Gebiete in dem ich jemals OL machen durfte“. Ich sehe das als Bestätigung dass unsere hohen Erwartungen an dieses typische Bayernwald Gelände Ol technisch erfüllt werden. Über und unter diesem Artikel sind ein paar Bilder aus dem Laufgebiet und Kartenausschnitte.

Leider wird unser Plan die Waldbahn als Shuttle zu einem der Lauftage zu benutzen nicht funktionieren. Die Verwaltung der Waldbahn hat fantastisch auf unsere Idee reagiert und hätte sogar extra Wagen an die Züge angehängt. Leider war das Waldgebiet im jetzigen Zustand einfach nicht für OL geeignet. Wir haben aber schon eine Alternative gefunden und werden hier weitere Informationen veröffentlichen sobald sie bestätigt sind. 



Update vom 30. Juni 2021

Nach den ersten Lockerungen waren wir in den letzten Wochen emsig dabei die Planung für den 5 Tageslauf voranzubringen! Unser Kartenzeichner Ingo Horst hat die größte unser OL Karten „Rote Höhe“ fertig gestellt. Im Frühjahr nächsten Jahres werden dann nochmal die Änderungen kartiert werden. Ingo hat mir gegenüber folgenden Kommentar gemacht: „Teilweise das schönste Gebiete in dem ich jemals OL machen durfte“. Ich sehe das als Bestätigung dass unsere hohen Erwartungen an dieses typische Bayernwald Gelände Ol-technisch erfüllt werden. Über und unter diesem Artikel sind ein paar Bilder aus dem Laufgebiet sowohl Kartenausschnitte.

Der Stadtsprint wird in Viechtach sein, einer kleinen Gemeinde mit verwinkelten Gassen, Durchgängen und ein paar steilen Treppen. Wir werden Fotos und Kartenschnitte in Kürze veröffentlichen.

Wir diskutieren noch mit den örtlichen Behörden über etwas ganz besonderes: Ein Lauftag über die Mitteldistanz ist im sogenannten Bayerisch Kanada, den Höhen entlang des Regen, geplant. Da es dort keine geeigneten Parkplätze gibt, wollen wir die Waldbahn als Shuttle nutzen. Vom Parkplatz sind es 300m zum Bahnhof, nach einer 15 Minütigen Bahnfahrt durch das Regental sind es noch 500m zu Fuß zur Wettkampwiese. Oben seht ihr ein Foto der Waldbahn am Regen, wir werden mehr posten sobald wir alle nötigen Vereinbarungen gemacht haben.

Zu guter Letzt haben wir ein paar Änderungen in den Wettkampf Infos gemacht, schaut euch die Seite von Zeit zu Zeit mal an wenn ihr schon länger nicht mehr vorbeigeschaut habt: Die meisten Waldkarten werden im Maßstab 1-7500 sein damit dass sehr detaillierte Gelände adäquat dargestellt werden kann, wir haben auch manche Startzeiten geändert.

Made with Mobirise ‌

Free Web Page Creator